bildungsboerse.koeln

Analysieren
Fokussieren
Durchstarten

Am 01./02.07.2021 treffen sich erstmals 35 Bildungsträger und 360 Bildungsinteressierte über eine Online-Plattform auf der virtuellen Bildungsbörse.

Beide Seiten haben das gleiche Ziel: die richtigen Partner für eine Weiterbildung zu finden.

Neue Perspektiven durch die richtige Weiterbildung

Bildungsinteressierte gehen mit konkreten Vorstellungen mit Ihnen ins Gespräch. Mit einem Coach wurden Bildungsziele ermittelt und ein Bildungspass zusammengestellt. Dieser enthält alle Informationen über schulische sowie berufliche Stationen und Abschlüsse. Im Coaching wurden zwei verbindliche Qualifizierungsbereiche festgelegt, die die Chancen in Arbeit zu kommen erhöhen.

Sie präsentieren Ihre Angebote auf einer Online-Plattform, die das Zentrum der virtuellen Veranstaltung darstellt. Dort können Sie die Teilnehmenden durch Videos, Audio oder Simulation von Unterrichtssituationen informieren. Im Videocall beantworten Sie offene Fragen und empfehlen die passende Weiterbildung zu den ermittelten Bildungszielen.

Die Teilnehmenden kommen mit zwei Qualifizierungsbereichen in denen sie sich bilden möchten. Deshalb sollen auch Sie sich auf zwei Qualifizierungsbereiche fokussieren, die Sie auf der Bildungsbörse vorstellen möchten:

Kaufmännisch-verwaltend

Beispiele |
Kaufleute für Büromanagement und im Gesundheitswesen, Weiterbildungen im Personal- und Rechnungswesen, Controlling oder Auftragsbearbeitung

Gewerblich-technisch / Handwerk

Beispiele |
Schweißer*in, Restaurantfachleute, Koch/Köchin, Fachlagerist*in, Maschinen- und Anlagenführer*in, Weiterbildungen im Bereich Schutz und Sicherheit, Führerscheine (LKW, Bus, Gabelstapler)

Pflege / Soziales / Gesundheit

Beispiele |
Betreuungsassistent*in, Medizinische*r Fachangestellte*r, Erzieher*in, Alten- und Krankenpflege

Informationstechnik

Beispiele |
Netzwerkadministration, Grafik-Programme, Web Entwicklung, Web Design, Fachinformatiker*in

Berufsbezogene Allgemeinbildung

Beispiele |
Sprachkurse, MS-Office-Schulungen, Orientierungs­lehrgänge und Grundkompetenzen

Für die zwei Bereiche können Sie später insgesamt zehn Programme einstellen, damit die Teilnehmenden den Überblick nicht verlieren.

Ihr virtueller Standplatz

Bewerben Sie sich für einen von 35 Online-Ständen auf der ersten virtuellen Bildungsbörse am 01./02.07.2021.
Bewerbungsschluss ist der 22. April 2021, 24 Uhr.

Alle Fragen rund um Ihre Bewerbung und die Veranstaltung beantwortet Ihnen unser Aussteller-Service-Team unter 0221 429154-35 oder per E-Mail an aussteller@bildungsboerse.koeln

Im Gespräch bleiben

Nach der virtuellen Veranstaltung am 1. und 2. Juli 2021 können die Bildungsinteressierten Sie über die Online-Plattform noch sechs Wochen lang kontaktieren.

Der Kontaktwunsch geht immer vom Teilnehmenden aus. Kurz und knapp alle Informationen für Sie im Download zusammengefasst:

Download Infoblatt Bildungsträger

Bewerben, attraktive Angebote präsentieren und Kund*innen gewinnen:

  • Kostenfreie Teilnahme für alle Bildungsträger
  • Umfangreiche Online-Plattform zur Selbstdarstellung, virtuellen Kontaktaufnahme, Videotelefonie und Matchingzentrale zwischen Bildungszielen und ‑angeboten
  • 360 gut vorbereitete Weiterbildungsinteressierte mit konkreten Vorstellungen